Hinweis Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.  OK

Schlüsselanhänger aus Filz mit Individualisierter Rückseite.

5,00
(inkl. 19% USt.)
Ulrich&Kirschke   0 Verkäufer kontaktieren
5-6 Tage
   
10 Artikel
+

Schlüsselanhänger aus Filz mit Klemmschließanhänger und Individualisierter Rückseite.


Jeder Schlüsselanhänger ist ein handgemachtes Unikat.


- Größe: ca. 40 x ca. 125 mm.
- Material: Filz 3mm.
- Eigenschaft: bedruckt.
- Farbe: Weiß.
- Vorderseite: Deutsche Volkspolizei mit Wappen.


Wichtig!

Bitte teilen Sie uns diesen dann per Mail mit.
Nur dann kann der Auftrag bearbeitet werden!


Werden größeren Mengen dieses Artikel benötigt kontaktieren Sie uns gerne.


Und selbstverständlich ist die Farbe, die wir benutzen nach Oeko-tex Zertifiziert.

Keine Beiträge bislang

Dieses Produkt wird von Ulrich&Kirschke versendet, folgende Versandarten (Standard) bietet dieser Händler an:

Deutschland

Versandmethode Lieferzeit Versandkosten
Briefpost 5-6 Tage 0,70

Ulrich&Kirschke   0  komplettes Profil anzeigen

Alle Produkte dieses Händlers anzeigen

4,00 Verkaufseinheit: 1 Stück Grundpreis: 4,00 / Stück
4,00 Verkaufseinheit: 1 Stück Grundpreis: 4,00 / Stück
4,00 Verkaufseinheit: 1 Stück Grundpreis: 4,00 / Stück

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Ulrich & Kirschke GbR Tulpenweg 3 23898 Sandesneben

Vertreten durch die Gesellschafter: Dirk Ulrich Jörg Kirschke

Kontakt

Telefon: 04536-9978122 Telefax: 032121083253 E-Mail: info@ulrich-kirschke

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE293344750

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

AGB

§ 1 Vertragspartner; Zustandekommen eines Vertrages, Geltung dieser Bedingungen; nur beschränkte Lieferung ins Ausland

Ihr Vertragspartner: Ulrich&Kirschke GbR, Tulpenweg 3, 23898 Sandesneben, im Folgenden       Ulrich&Kirschke genannt. Dies gilt auch für die Label „Druck-Schlauch“ und „Pride-Line“

Bestellungen werden ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

Die Darstellung der Produkte und Angebote im Online-Shop und in Händlershop Verkaufsportalen (wie z.B. Amazon, E-Bay, usw) von Ulrich&Kirschke, stellt kein verbindliches Angebot, sondern lediglich die Einladung zur Abgabe eines Angebots dar. Schreib-, Druck- und Rechenfehler auf der Website, im Online-Shop, sowie wie auf Verkaufsportalen bleiben vorbehalten.

Durch seine Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. Wird nur der Erhalt der Bestellung automatisiert bestätigt, stellt dies noch keinen Vertragsschluss dar. Der Vertrag kommt vielmehr dadurch zustande, dass Ulrich&Kirschke das Angebot auf Abschluss des Vertrages annimmt. Dies geschieht ausdrücklich oder durch schlüssiges Verhalten, wie insbesondere durch die Lieferung der bestellten Produkte.

Der Verkauf und die Lieferung ins Ausland, erfolgt ausdrücklich nur nach vorheriger Vereinbarung, grade in Hinblick auf Liefergebühren.

§ 2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer / Dienstleister ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ulrich&Kirschke GbR, Service, Tulpenweg 3, 23898 Sandesneben, Tel.: 04536 - 9978122, service@ulrich-kirschke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Sonderanfertigungen im Auftrag des Kunden

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

Ausnahmen vom Widerrufsrecht, sonstige Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312f Abs. 2 Nr. 1 BGB). Soweit ein Vertrag ein Produkt mit einem vom Kunden stammenden Inhalt (z.B. Urlaubs- oder Familienfoto) oder mit einer vom Kunden bearbeiteten Gestaltung von Ulrich&Kirschke (z.B. durch Einfügung eines Namens oder Fotos) zum Gegenstand hatte, kann er folglich nicht vom Kunden widerrufen werden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Ulrich&Kirschke GbR

Service

Tulpenweg 3

23898 Sandesneben

eMail: service@ulrich-kirschke.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen*:

Bestellt am*/erhalten am*:

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

--------------

*Unzutreffendes streichen

§ 3 Verantwortlichkeit und Prüfpflicht des Kunden für in Auftrag gegebene Druckinhalte im Hinblick auf Rechte Dritter und Gesetzeskonformität, Recht auf Löschung, Rücktrittsrecht

Ulrich&Kirschke ist nicht verpflichtet, die eingelieferten Daten (eingespeiste oder sonst überlassene Daten) auf ihre inhaltliche Richtigkeit, auf ihre Vollständigkeit oder auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen oder die etwaige Verletzung von Rechten Dritter zu überprüfen.

Der Kunde ist für die von ihm in Auftrag gegebenen Druckinhalte verantwortlich und hat vor Auftragserteilung zu prüfen, ob Rechte Dritter (insbesondere fremde Urheberrechte oder Rechte am eigenen Bild) oder gesetzliche Vorschriften entgegenstehen können. Ist dies der Fall, hat er von der Auftragserteilung abzusehen. In Zweifelsfällen hat Er Ulrich&Kirschke deutlich auf die bestehenden Zweifel hinzuweisen. Erfolgt kein solcher deutlicher Hinweis, geht Ulrich&Kirschke davon aus, dass eine entsprechende Prüfung durch den Kunden erfolgt ist und die Nutzung der übertragenen Daten und Eingaben zum Zweck der Auftragsausführung keine Rechte Dritter oder das Gesetz verletzt. Aus einer etwaigen, aus der Nutzung der in Auftrag gegebenen Druckinhalte zum Zweck der Vertragserfüllung resultierenden Verletzung von Rechten Dritter entstehende Folgen trägt allein der Kunde. Der Kunde verpflichtet sich, Ulrich&Kirschke von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten, die diese gegen Ulrich&Kirshcke geltend machen, weil die vom Kunden übertragenen Druckinhalte gegen deren Rechte verstoßen, es sei denn, der Kunde hat den Rechtsverstoß nicht zu vertreten. Die Regelungen der beiden vorstehenden Sätze gelten nicht, wenn der Kunde vor Produktfertigung auf seine Zweifel deutlich hingewiesen hat. In diesem Fall gilt das Gesetz.

Dem Kunden ist es nicht gestattet, Fotos oder Fotodateien zu übertragen, welche strafbare, rechts- oder sittenwidrige, insbesondere pornographische, volksverhetzende oder extremistische Inhalte darstellen. Ulrich&Kirschke steht das uneingeschränkte Recht zu, jederzeit Fotos oder Fotodateien, die solche Inhalte aufweisen, aus den jeweiligen, dem Kunden zur Verfügung gestellten virtuellen Alben oder Archiven zu entfernen und die betreffenden Daten ohne vorherige Ankündigung zu löschen.

Falls übermittelte Druckinhalte nicht den vorstehenden beiden Absätzen entsprechen, ist Ulrich&Kirschke zur entschädigungslosen Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Ein solches Rücktrittsrecht besteht auch, wenn Ulrich&Kirschke begründete Zweifel daran hat und der Kunde auf Aufforderung nicht unverzüglich den Nachweis erbringt, dass diese Zweifel unbegründet sind.

§ 4 Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird sofort fällig und ist innerhalb von 8 Werktagen nach Lieferung zu zahlen. Der Besteller kann den Kaufpreis je nach Systemvorgabe per Rechnung, PayPal (inkl. Kreditkarten und EC-Karten), Amazon Pay, Nachnahme, oder Vorkasse (Überweisung)zahlen. Bar oder mit EC, bzw. Kreditkarte vor Ort, ist nach vorherigen Abstimmung möglich, aber nicht verbindlich. Ulrich&Kirschke behält sich vor, die bei der Bestellung durch den Kunden gewählte Zahlungsart bei Vorliegen berechtigter Interesse mit vorheriger Ankündigung zu ändern, insbesondere für den Fall, dass Ulrich&Kirschke von einer Auskunftei darüber informiert wird, dass die Bonität des Kunden Anlass zu Zweifeln gebe. Ist die derart geänderte Zahlungsart im Einzelfall für den Kunden unzumutbar, kann der Kunde eine andere Zahlungsart verlangen, die die Sicherungsinteressen von Ulrich&Kirschke angemessen berücksichtigt. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Ulrich&Kirschke berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe (ist der Kunde Verbraucher: Zinsen p.a. in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz; ist der Kunde nicht Verbraucher: Zinsen p.a. in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz) zu fordern. Falls ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Ulrich&Kirschke berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 5 Bonitätsprüfung

Ulrich&Kirschke behält es sich vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bewertet die Datenangaben der Besteller durch einen Datenaustausch bei einer Auskunftei. Das Ergebnis der Prüfung hat nur Einfluss auf die Zahlungsweise, nicht auf die Lieferung an sich.

§ 6 Gewährleistung / Mängelhaftung; Untersuchungs- und Rügeobliegenheit

Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB), hat er Ware nach Eingang unverzüglich zu untersuchen und erkennbare Mängel unverzüglich und schriftlich oder per Email zu rügen. Stellt er später einen Mangel fest, ist dieser ebenfalls unverzüglich schriftlich oder per Email zu rügen. Die Obliegenheit des Auftraggebers zur Untersuchung der gelieferten Waren besteht auch, wenn Ausfallmuster übersandt worden sind. Verletzungen dieser Untersuchungs- oder Rügeobliegenheit führen nach §§ 377, 381 Abs. 2 HGB zur Genehmigung der Ware. Ist der Kunde Kaufmann, stehen daher die nachstehenden Rechte unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Rüge nach den vorstehenden Regelungen.

Mängel eines Teils der Lieferung können nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung führen, wenn nicht die ganze Lieferung als Einheit anzusehen ist (wie etwa bei einem Tee-Service).

Abweichungen in der Druckfarbe können nicht beanstandet werden, soweit sie auf den durch die Drucktechnik bedingten Unterschieden zwischen Andruck (Probedruck von Hand) und der tatsächlichen Auflage beruhen, da Materialdifferenzen und der mögliche Nass- in Nassdruck zu geringfügigen Abweichungen führen können, die in der Natur der Auftragsart liegen. Standdifferenzen bis zu 0,5% der Blattgröße sind besonders bei Durchschreibesätzen und Endlosformularen erlaubt.

Ulrich&Kirschke kann nicht für Standdifferenzen verantwortlich gemacht werden, die durch Veränderung des Materials nach erfolgter Ablieferung infolge klimatischer Einwirkungen in den Lager- oder Arbeitsräumen des Kunden entstehen. Zwischen den vom Kunden laut Muster genehmigten Papieren aller Art (auch Kohle- oder Chemische Papiere) und den gelieferten Papieren können durch technische Gegebenheiten beim Hersteller materialtypische Schwankungen auftreten. Dies stellt keinen Mangel dar.

Im Falle berechtigter Beanstandungen hat Ulrich&Kirschke  im Fall unvollständiger Leistung nachzuliefern und im Fall mangelhafter Leistung nach eigner Wahl nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 14 BGB (also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht das Wahlrecht dem Kunden zu. Die weiteren Rechtsbehelfe wie insbesondere Rücktritt und Herabsetzung des Entgelts (Minderung), wie auch die Ansprüche auf Schadensersatz und Aufwendungsersatz richten sich nach dem Gesetz und den übrigen §§ dieser Vertragsbedingungen.

Sofern der Kunde nicht Verbraucher (s. vorstehender Absatz) ist, beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr, gerechnet ab Ablieferung der Sache. Die Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt. Auch die gesetzliche Verjährungsfrist für Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche bleibt unberührt. Ist der Kunde Verbraucher, verbleibt es bei der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab Ablieferung.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Ulrich&Kirschke behält sich das Eigentum an den gelieferten Produkten bis zur vollständigen Bezahlung vor. Ist der Kunde nicht Verbraucher (hierzu s. § 6, vorletzter Absatz), bleibt das Eigentum bis zur Begleichung sämtlicher offener Forderungen aus der Geschäftsbeziehung vorbehalten.

Die Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware durch den Kunden erfolgt stets im Auftrag von Ulrich&Kirschke, ohne dass für Ulrich&Kirschke hieraus Verpflichtungen entstehen. Das Eigentum an den neuen Sachen in ihrem jeweiligen Be- oder Verarbeitungszustand steht Ulrich&Kirschke zu. Wird die Vorbehaltsware mit anderen, Ulrich&Kirschke nicht gehörenden Produkten verarbeitet, bearbeitet, vermengt, vermischt oder verbunden, so steht Ulrich&Kirschke das Miteigentum an der neuen Sache zu, und zwar im Verhältnis des Rechnungspreises der Vorbehaltsware zum Rechnungspreis der anderen Produkte. Der Kunde überträgt bereits jetzt seine sich in den Fällen des vorstehenden Satzes ergebenden Miteigentumsrechte im Voraus auf Ulrich&Kirschke, und zwar bis zur Höhe des Rechnungspreises der Vorbehaltsware.

Der Kunde darf die im Allein- oder Miteigentum von Ulrich&Kirschke stehende Vorbehaltsware im normalen Geschäftsverkehr veräußern; eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist ihm nicht gestattet. Der Kunde tritt Ulrich&Kirschke schon jetzt und im Voraus sämtliche Forderungen ab, die ihm aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware oder dem durch Verarbeitung, Bearbeitung, Vermengung, Vermischung oder Verbindung entstandenen Produkt zustehen. Dies gilt auch dann, wenn das Produkt zusammen mit anderen, nicht Ulrich&Kirschke gehörenden Produkten zu einem Gesamtpreis veräußert wird. Hat ein Dritter aufgrund gesetzlicher Vorschrift infolge Verarbeitung, Bearbeitung, Vermengung, Vermischung oder Verbindung Eigentums- oder Miteigentumsrechte an dem Produkt erlangt, so tritt der Kunde Ulrich&Kirschke die ihm gegenüber dem Dritten erwachsenen Ansprüche ebenfalls bereits jetzt und im Voraus ab. Abtretungen im Sinne dieses Absatzes erfolgen stets nur bis zur Höhe des Rechnungspreises der Vorbehaltsware. Der Kunde ist zur Einziehung der abgetretenen Forderungen bis zum jederzeit zulässigen Widerruf ermächtigt. Zur Abtretung der Forderungen ist er nicht berechtigt.

Ulrich&Kirschke nimmt die in dieser Ziffer vorgesehenen Abtretungen des Kunden schon jetzt an.

Ulrich&Kirschke verpflichtet sich, die Ulrich&Kirschke nach den vorstehenden Bestimmungen zustehenden Sicherheiten nach eigener Wahl auf Verlangen des Kunden insoweit freizugeben, als ihr Wert die zu besichernden Forderungen um mehr als 10% übersteigt.

Bedarf es zur Wirksamkeit des Eigentumsvorbehaltes der Mitwirkung des Kunden, etwa bei Registrierungen, die nach dem Recht des Kundenlandes erforderlich sind, so hat der Kunde derartige Handlungen vorzunehmen.

Befindet sich der Kunde mit einer Zahlung im Verzug, so kann ihm Ulrich&Kirschke die Verfügung über die Vorbehaltsware vollständig oder nach eigener Wahl auch teilweise, z.B. nur die Veräußerung oder Weiterverarbeitung etc., untersagen.

Liegen beim Kunden die objektiven Voraussetzungen für die Pflicht, einen Insolvenzantrag zu stellen, vor, so hat der Kunde - ohne dass es einer entsprechenden Aufforderung bedarf - jede Verfügung über die Vorbehaltsware, gleich welcher Art, zu unterlassen. Der Kunde ist verpflichtet, Ulrich&Kirschke unverzüglich den Bestand an Vorbehaltsware zu melden. In diesem Fall ist Ulrich&Kirschke ferner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Vorbehaltsware zu verlangen. Wurde die Vorbehaltsware verarbeitet, bearbeitet, vermengt, vermischt oder mit anderen Produkten verbunden, ist Ulrich&Kirschke berechtigt, die Herausgabe an einen Treuhänder zu verlangen; der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Miteigentümer an der Vorbehaltsware mit ihrer Firma bzw. Namen, Anschrift und Miteigentumsanteil mitzuteilen. Gleiches gilt sinngemäß für Forderungen, die nach den vorstehenden Absätzen an Ulrich&Kirschke abgetreten sind; zusätzlich hat der Kunde unaufgefordert die Namen und Anschriften aller Schuldner sowie die die Forderungen gegen sie belegenden Dokumente an Ulrich&Kirschke in Kopie zu übermitteln.

§ 8 Bestellung und zahlungspflichtiger Vertrag

Ulrich&Kirschke betreibt einen Online-Shop, bzw Shops auf Verkaufsportalen (nachfolgend Shop genannt) für Produkte mit Bildmotiven oder dazu ergänzende Leistungen. Im Shop beworbene oder genannte Leistungen stellen noch kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar, sondern bieten dem Kunden an, die dargestellten Produkte zu bestellen. Erst mit der Annahme dieser Bestellung durch Ulrich&Kirschke kommt ein Vertrag zustande.

Der Bestellvorgang bei Ulrich&Kirschke erfolgt über den virtuellen Warenkorb. Waren werden beispielsweise über den Button "In den Warenkorb" in den Warenkorb gelegt. Nach Identifizierung mit einem Kundenkonto oder Vervollständigung des Bestellformulars (unter Angabe einer Bezahlart, sofern eine Kostenpflicht besteht) werden am Ende des Bestellvorgangs alle Informationen zusammengefasst angezeigt und können dort einzeln abgeändert werden. Ein Ausdruck der Seite ist über die entsprechende Browserfunktion möglich. Das verbindliche und kostenpflichtige Bestellen der ausgewählten Ware erfolgt dann mit Absendung dieser Daten durch Anklicken der Bestellschaltfläche (beschriftet mit "Zahlungspflichtig bestellen", "Jetzt bezahlen" oder "Jetzt kaufen"). Dadurch gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags ab ("Bestellung").

Ulrich&Kirschke bestätigt dem Kunden zeitnah mittels einer automatisiert versendeten E-Mail den Eingang der Bestellung. Diese E-Mail enthält nochmals den Inhalt der Bestellung und kann vom Kunden über sein E-Mail-Programm ausgedruckt werden. Diese Eingangsbestätigung ist noch keine vertragliche Annahme der Bestellung durch Ulrich&Kirschke. Die Annahme der Bestellung durch Ulrich&Kirschke erfolgt durch eine gesonderte E-Mail (z.B. die Versandbestätigung) oder den Versand des bestellten Produkts.

Der Vertragstext und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden nicht kundenindividuell gespeichert und können vom Kunden nach Abschluss des Bestellvorganges nicht mehr abgerufen werden. Diese Inhalte werden dem Kunden jedoch per E-Mail in einer Vertragsbestätigung zur Verfügung gestellt. Die Vertragsbestätigung kann zusammen mit der Versandbestätigung versendet werden.

§ 9 Speicherung nur von Datenkopien; Berechtigung zur Löschung nach Auftragsbearbeitung; unbeabsichtigter Datenverlust

Durch das Hochladen von Daten werden in den Archiven von Ulrich&Kirschke lediglich Kopien dieser Daten gespeichert.

Ulrich&Kirschke ist berechtigt, nach Auftragsbearbeitung die kopierten Daten zu löschen.

Im eigenen Interesse hat der Kunde die Originaldaten auch dann aufzubewahren, wenn er Kopien bei Ulrich&Kirschke gespeichert hat. Kommt es zu Löschungen oder unbeabsichtigten Datenverlusten bei Ulrich&Kirschke, so verfügt der Kunde immer noch über die Originaldaten, so dass der Eintritt von Schäden oder sonstigen Nachteilen vermieden werden kann.

§ 10 Schadensersatzpflicht von Ulrich&Kirschke, Schadensminimierungspflicht des Kunden

Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen Ulrich&Kirschke und deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht vor. Unter einer wesentlichen Vertragspflicht in diesem Sinne ist jede Pflicht gemeint, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse gelten nicht für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder für Fälle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

Im eigenen Interesse und zur Vermeidung von möglichen Schäden hat der Kunde die Originaldaten auch dann aufzubewahren, wenn er Kopien bei Ulrich&Kirschke gespeichert hat (s. auch § 8).

§ 11 Höhere Gewalt

Die Auslieferung verschiebt sich bei einem von Ulrich&Kirschke nicht zu vertretenden, vorübergehenden und im Zeitpunkt des Vertragsschlusses für Ulrich&Kirschke unvorhersehbaren Leistungshindernis ("höhere Gewalt") um einen angemessenen Zeitraum. Ein solches Leistungshindernis liegt insbesondere vor bei rechtmäßigen Arbeitskampfmaßnahmen, auch in Unternehmen, derer sich Ulrich&Kirschke zur Erfüllung des Auftrages bedient, weiter insbesondere bei unverschuldetem Ausfall von Produktionsanlagen, Transportmitteln oder Energie.

§ 12 Nutzungsrechte

Dem Kunden wird ein einfaches Nutzungsrecht an dem auf dem jeweiligen Produkt verkauften Bild eingeräumt, wobei sich das Nutzungsrecht des Kunden auf die einfache Nutzung des Bildes in der Gestalt des veräußerten Produktes für private Zwecke erschöpft. Der Kunde ist insbesondere nicht berechtigt, das Bild zu verbreiten, vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten und/oder zu verändern.

 

§ 13 Urheberrechte

Alle Urheberrechte bleiben vorbehalten: In der Veröffentlichung von urheberrechtlich geschützten Werken auf dieser Internetseite ist keine Gestattung der Urheber zu einer Nutzung der Werke durch Dritte zu sehen.

§ 14 Beschwerden/Streitschlichtung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: service@ulrich-kirschke.de !

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Sollten wir dabei keine Einigung erreichen, sind wir gerne freiwillig zur Durchführung eines für den Kunden kostenfreien Schlichtungsverfahrens vor der folgenden anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle bereit:

Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. An den Teichen 7 22941 Bargteheide Tel: 04532/24909 Fax:  04532/24906 https://www.bds-schleswig-hols...

 

Sofern dort keine Einigung erzielt wird, steht dem Kunden der Rechtsweg offen.

 

§ 15 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl

Erfüllungsort ist am Sitz von Ulrich&Kirschke, sofern der Kunde Kaufmann ist. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, am Sitz von Ulrich&Kirschke. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Onlineportals fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir werden die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernen, bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich anpassen, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre. Die Einschaltung eines Anwaltes zur für uns kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht unserem wirklichen oder mutmaßlichen Willen und bedeutete damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG und die Schadensminderungspflicht. Hinsichtlich der Inhalte in den bereitgestellten Kunden- und Partneraccounts nehmen wir als Diensteanbieter die Haftungsprivilegien nach Abschnitt 3 § 10 TMG in Anspruch.

 

Datenschutzhinweis

Ulrich & Kirschke GbR (nachstehend nur noch Ulrich&Kirschke genannt) hat hohe Anforderungen an Datenschutz. Mit diesem Datenschutzhinweis möchte Ulrich&Kirschke darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer bei Ulrich&Kirschke umgegangen wird. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können.

§ 1 Geltungsbereich, Verantwortliche Stelle, Grundlagen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite oder einen unserer Online-Shop`s besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt den Umgang von Ulrich&Kirschke mit personenbezogenen Daten von Nutzern, Besuchern und Bestellern der Webseiten von Ulrich&Kirschke.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist die Ulrich&Kirschke GbR, Tulpenweg 3, 23898 Sandesneben, Deutschland. Nähere Angaben zu Ulrich&Kirschke finden sich im Impressum. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Der Verantwortliche:

Dirk Ulrich & Jörg Kirschke

Tulpenweg 3

23898 Sandesneben

Telefon 04536-9978122

info@ulrich-kirschke.de

 

Ulrich&Kirschke schützt die Privatsphäre der Besucher und Nutzer und deren persönliche Daten nach Maßgabe des einschlägigen Datenschutzrechts und dieses Datenschutzhinweises. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu), die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Telemediengesetz (TMG).

§ 2 Datenverwendung beim Besuch der PrintPlanet-Webseiten, Web-Shops bei Amazon, E-Bay, Etsy, Dohero (nicht abschließend aufgezählt und nachstehend nur noch Shop genannt) und Verwendung von Cookies

Die Webseiten von Ulrich&Kirschke können besucht werden, ohne dass Angaben zur Person gemacht werden müssen.

Bei jedem Zugriff auf den Ulrich&Kirschke - Webseiten und Shop werden automatisch Daten zur Ermöglichung dieser Kommunikation generiert. Diese Daten werden von Ulrich&Kirschke ohne konkreten Bezug zur Person (z.B. durch Anonymisierung der IP-Adresse) gespeichert und verwendet, um technische oder statistische Informationen für die Störungsbeseitigung oder Verbesserung der Webseiten zu erhalten oder zu Recherche- und Analysezwecken. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Ulrich&Kirschke-Webseite und deren Shop. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

Zu Zwecken der Kommunikationsverwaltung, um den Besuch der Ulrich&Kirschke-Webseiten attraktiv zu gestalten und wegen der technischen Umsetzung der Webseiten werden Session-Cookies eingesetzt. Bei den Session-Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Die meisten der von Ulrich&Kirschke verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner der Besucher und ermöglichen es Ulrich&Kirschke, den jeweiligen Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). (Dies ist ein Coppy Schutz) Durch den Einsatz von Session-Cookies wird die technische Nutzung von Ulrich&Kirschke erst möglich. Besucher können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welche dem Nutzer erläutert, wie dieser seine Cookie-Einstellungen ändern kann. Nutzer finden diese für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Es gilt zu beachten, das bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Ulrich&Kirschke-Webseiten eingeschränkt sein kann.

Ein Rückschluss auf die Person des Besuchers ist mittels der von Ulrich&Kirschke eingesetzten Cookies nicht möglich. Insbesondere werden keine IP-Adressen im Zusammenhang mit Cookies gespeichert oder Cookies mit Nutzerprofilen zusammen geführt.

§ 3 Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit Ulrich&Kirschke (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung des Anliegens von Nutzern bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse von Ulrich&Kirschke an der Beantwortung des Anliegens von Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktierung eines Nutzers auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten von Nutzern werden nach abschließender Bearbeitung einer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

§ 4 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Verwendung von Ulrich&Kirschke

Die Ulrich&Kirschke -Webseiten können besucht werden, ohne dass Angaben zur Person gemacht werden müssen. Ulrich&Kirschke speichert lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. die Namen der angeforderten Dateien. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Ulrich&Kirschke  Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person der Besucher und Nutzer.

Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen und der Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst erforderlichen personenbezogenen Daten durch Ulrich&Kirschke findet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt.

Ulrich&Kirschke erhebt und speichert personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur dann, wenn Nutzer diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für den Ulrich&Kirschke Newsletter freiwillig mitteilen. Ulrich&Kirschke verwendet die von Nutzern mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung, für eventuell spätere Gewährleistungsansprüche und Servicedienste sowie für personalisierte Werbebeilagen und Geburtstagskarten.

Eine Bestellung von Produkten, welche Ulrich&Kirschke auf seinen Webseiten oder einem Shop System anbietet (Ebay, Etsy usw.), kann (wenn dies vom Systemanbieter angeboten wird) der Nutzer wahlweise mit oder ohne vorherige Registrierung vornehmen.

 

§ 5 Zusätzliche Verwendung personenbezogener Daten

Die während des Bestellprozesses erhobenen personenbezogenen Daten des Bestellers werden nur zu Zwecken der Herstellung des bestellten Produkts und Vertragserfüllung an von Ulrich&Kirschke beauftragte Unternehmen mit Sitz in der EU oder im Europäischen Wirtschaftsraum übergeben, welche die Daten im Auftrag von Ulrich&Kirschke verwenden.

Die von Ulrich&Kirschke erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Die Zahlungsdaten von Nutzern gibt Ulrich&Kirschke im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informiert Ulrich&Kirschke hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

§ 5.1 Transportdienstleister

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so gibt Ulrich&Kirschke die E-Mail-Adresse des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern der Nutzer hierfür im Bestellprozess seine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat. Anderenfalls gibt Ulrich&Kirschke zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden. Informationen zum Datenschutz von DHL können unter http://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html eingesehen werden.

 

§ 5.2 Bonitätsprüfung

Zur Abwicklung von Zahlungen werden Zahlungsdaten gegebenenfalls an mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitute weitergegeben. Sofern Ulrich&Kirschke in Vorleistung getreten ist, z.B. beim Kauf auf Rechnung, behält Ulrich&Kirschke sich vor, zur Wahrung der berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Ulrich&Kirschke übermittelt hierzu die benötigten personenbezogenen Daten des Bestellers für eine Bonitätsprüfung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an folgende(s) Unternehmen:

Noch nicht vakant!

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Ulrich&Kirschke für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die schutzwürdigen Interessen des Nutzers werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Nutzer können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der vorgenannten Auskunftei widersprechen (sofern vakant). Jedoch bleibt Ulrich&Kirschke ggf. weiterhin berechtigt, die personenbezogenen Daten von Nutzern zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

§ 5.3.1 Bezahldienstleister: Amazon Pay

Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: ,,Amazon Payments"), an den Ulrich&Kirschke die vom Nutzer im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergibt. Die Weitergabe der Nutzer-Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Nutzer weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

 

§ 5.3.2 Bezahldienstleister: PAYONE

Wenn Nutzer sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters PAYONE entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, an den Ulrich&Kirschke die vom Nutzer im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe der Nutzer-Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister PAYONE und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

§ 5.3.3 Bezahldienstleister: PayPal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ,,Ratenzahlung" via PayPal gibt Ulrich&Kirschke die Zahlungsdaten des Nutzers im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ,,Ratenzahlung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden die Zahlungsdaten von Nutzern gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Nutzer bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 

§ 5.4 Gesetzliche Befugnis, Durchsetzung von Rechten

Eine darüber hinausgehende Weitergabe von personenbezogenen Daten des Nutzers durch Ulrich&Kirschke kommt ausnahmsweise nur dann in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Befugnis besteht bzw. wenn es zur Durchsetzung der Rechte von Ulrich&Kirschke, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

§ 6 Datensicherheit

Die Übertragung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bestellvorgangs über das Internet wird mittels SSL verschlüsselt, und zwar unabhängig vom eingesetzten Browser mittels 256-bit SGC SSL.

Ulrich&Kirschke sichert seine Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von Nutzer-Daten durch unbefugte Personen. Auf Verkaufsplattformen macht dies der jeweilige Betreiber, da Ulrich&Kirschke keinerlei Zugriff auf das System des jeweiligen Betreibers hat und bekommen wird.

§ 7 Passwörter

Der Zugang zum Nutzer-Account ist nur nach Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Dem Nutzer obliegt es, ein sicheres Passwort auszuwählen und sein Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Der Nutzer sollte das Browser-Fenster schließen, wenn die Kommunikation mit Ulrich&Kirschke beendet wurde, insbesondere wenn der betreffende Rechner gemeinsam mit anderen genutzt wird.

Ulrich&Kirschke wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer außerhalb der Anmeldung auf den Ulrich&Kirschke -Webseiten zu keinem Zeitpunkt nach seinem Passwort fragen. Sofern ein Passwort vergessen wurde, kann die Zusendung des Passwortes mittels des Links ,,Zugangsdaten vergessen?" ausgelöst werden. Bei weiteren Problemen bittet Ulrich&Kirschke um Kontaktaufnahme. Bei Verkaufsplatformen ist hierfür der entsprechende Betreiber verantwortlich, da Ulrich&Kirschke keinen Einfluss auf das System des Betreibers hat.

§ 8 Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

Ulrich&Kirschke speichert den Vertragstext und sendet Nutzern die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Nutzer jederzeit über info@ulrich-kirschke.de abgefordert werden.

 

§ 9 Berichtigung, Sperrung, Auskunft oder Löschung, Ansprechpartner für den Datenschutz

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, Ihre Daten auf Ulrich&Kirschke oder den Verkaufsplattformen selbständig zu verwalten.

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Nutzern gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die Ulrich&Kirschke die Nutzer nachstehend informiert:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Nutzer haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von Ulrich&Kirschke verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch Ulrich&Kirschke bei den Nutzern erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie das Recht der Nutzer auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Nutzer haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei Ulrich&Kirschke gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Nutzer haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Nutzer haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Nutzer eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Nutzer Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem Ulrich&Kirschke diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigt oder wenn Nutzer Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Ulrich&Kirschke überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Nutzer das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die von Nutzern betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Nutzern steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Nutzer haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die diese gegenüber Ulrich&Kirschke bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Nutzer haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs wird Ulrich&Kirschke die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Nutzer - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Vor Erteilung einer Auskunft kann Ulrich&Kirschke auf der Übermittlung von Unterlagen bestehen, welche die Identität und Authentizität der anfragenden Person darlegen.

Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses bei Ulrich&Kirschke werden innerhalb eines angemessenen Bearbeitungszeitraums noch notwendige Daten gesperrt und darüber hinaus gehende freiwillige Angaben gelöscht. Bei Verkaufsplattformen ist entsprechend die Datenschutzrichtlinie der Betreiber Maßgebend und vorher zwingend zu lesen.

Bei allen Fragen zum Datenschutz können Sie uns hier kontaktieren:

Ulrich & Kirschke GbR Tulpenweg3 23898 Sandesneben Telefon-Nr.: 04536 - 9978122 E-Mail: info@ulrich-kirschke.de

 

§ 10 Werbung per Briefpost

Auf Grundlage des berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behält Ulrich&Kirschke sich vor, von Nutzern den Vor- und Nachnamen, die Postanschrift und - soweit Ulrich&Kirschke diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Nutzern erhalten hat - den Titel, akademischen Grad, das Geburtsjahr und die Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung von Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu Produkten von Ulrich&Kirschke per Briefpost zu nutzen. Nutzer können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.

§ 11 E-Mail-Newsletter und Werbung

Ulrich&Kirschke nutzt die E-Mail-Adresse von Nutzern unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für Werbezwecke zum Versand des Newsletters.

Bei Anmeldung für den Newsletter von Ulrich&Kirschke willigt der Nutzer ausdrücklich (z.B. ,,Ja, ich möchte den Ulrich&Kirschke -Newsletter bekommen") in die Erhebung und Nutzung seiner diesbezüglich mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse) durch Ulrich&Kirschke ein. Ulrich&Kirschke hat diese Einwilligung protokolliert. Der E-Mail Newsletter hat Beiträge sowie Angebote von Ulrich&Kirschke zum Inhalt.

Für den Versand des Newsletters verwendet Ulrich&Kirschke das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass Ulrich&Kirschke den Nutzern erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln wird, wenn Nutzer ausdrücklich gegenüber Ulrich&Kirschke bestätigt haben, dass diese in den Versand von Newslettern Ihnen gegenüber einwilligen. Ulrich&Kirschke schickt Nutzern dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der diese gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, künftig Newsletter von Ulrich&Kirschke erhalten zu wollen. Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Nutzer an Ulrich&Kirschke eine Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich, z.B. durch einen entsprechenden Link. Nach Abbestellung löscht Ulrich&Kirschke unverzüglich die zur Anmeldung beim Newsletter gespeicherten Daten des Nutzers.

Der Nutzer wird hiermit außerdem darauf hingewiesen, dass er der Verwendung seiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken durch Ulrich&Kirschke jederzeit widersprechen kann (siehe § 14), ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

§ 12 Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

Wenn Ulrich&Kirschke im Rahmen einer Interessenabwägung personenbezogene Daten von Nutzern aufgrund des berechtigten Interesses von Ulrich&Kirschke verarbeitet, haben Nutzer das jederzeitige Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Machen Nutzer von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beendet Ulrich&Kirschke die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn Ulrich&Kirschke  zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen kann, die die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von Nutzern überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden personenbezogene Daten von Nutzern von Ulrich&Kirschke verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Nutzer das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Nutzer können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben.

Machen Nutzer von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beendet Ulrich&Kirschke die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

§ 13 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder von Ulrich&Kirschke kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer / Dienstleister ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ulrich&Kirschke GbR, Service, Tulpenweg 3, 23898 Sandesneben, Tel.: 04536 - 9978122, info@ulrich-kirschke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Sonderanfertigungen im Auftrag des Kunden

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

Ausnahmen vom Widerrufsrecht, sonstige Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312f Abs. 2 Nr. 1 BGB). Soweit ein Vertrag ein Produkt mit einem vom Kunden stammenden Inhalt (z.B. Urlaubs- oder Familienfoto) oder mit einer vom Kunden bearbeiteten Gestaltung von Ulrich&Kirschke (z.B. durch Einfügung eines Namens oder Fotos) zum Gegenstand hatte, kann er folglich nicht vom Kunden widerrufen werden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Ulrich&Kirschke GbR

Service

Tulpenweg 3

23898 Sandesneben

eMail: info@ulrich-kirschke.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen*:

Bestellt am*/erhalten am*:

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

--------------

*Unzutreffendes streichen

Top