Hinweis Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.  OK

Kleiner Geldbeutel, aus Kunstleder und Jeans, 13,3 x 9 cm

17,50
(Umsatzsteuerbefreit gem. §19 UStG)
Sarahs Taschenmanufaktur   6 Verkäufer kontaktieren
2-3 Tage
   
Farbe: rose, blau
Format: Rechteckig
Material: Jeans, Kunstleder
Abmessungen: 13,5 x 9cm
Länge: 13.5cm
Höhe: 9cm
MMM-RO
2 Artikel
+

Ein kleiner Geldbeutel für das allernötigste.

Außen rose-farbenes Kunstleder, innen Jeans und Baumwolle Webware.

Es gibt ein Reißverschluss-Fach und ein größeres Fach, z. B. für Karten.

Verschlossen wird der Geldbeutel mit einem Metall-Druckknopf.

Maße: ca. 13,5 x 9 cm

Schnitt: “Miss Mini Money”

Du kaufst genau den Geldbeutel der auf dem Foto zu sehen ist.

Farbe:
rose, blau
Format:
Rechteckig
Material:
Jeans, Kunstleder
Abmessungen:
13,5 x 9cm
Länge:
13.5cm
Höhe:
9cm

Keine Beiträge bislang

Dieses Produkt wird von Sarahs Taschenmanufaktur versendet, folgende Versandarten (Standard) bietet dieser Händler an:

Deutschland

Versandmethode Lieferzeit Versandkosten
Versandkosten 2-3 Tage 2,00

Sarahs Taschenmanufaktur   6beinhaltet 6 Bewertungen von DaWanda  komplettes Profil anzeigen

Hallo, mein Name ist Sarah Roos. 2017 habe ich Sarahs Taschenmanufaktur gegründet. Upcycling lautet mein Motto und so kam die Idee zustande, benutzte Textilien, z. B. Jeans, Hemden, Tischdecken aller Art, alte Taschen, LKW-Planen, Werbebanner, Zeltplanen, Segel, Leder, Feuerwehrschläuche usw., wieder neu zu beleben. Definition: Upcycling (lt. Duden) – Weiternutzung von Abfallstoffen oder gebrauchten Gegenständen durch Umwandlung in höherwertige Materialien bzw. Waren. Gerne fertige ich Auftragsarbeiten nach individuellen Kundenwünschen an. Dafür kann auch die ausrangierte Lieblings-Jeans verwendet werden. Um die neuen Accessoires komplett zu machen, können auch Kombinationen aus Handtasche, Geldbeutel und Smartphone-Hülle entstehen. Alle fertigen Taschen können in meinem Nähzimmer angeschaut und ausgesucht werden. Ich bitte jedoch um Voranmeldung, gerne telefonisch (06267 928438 oder 0162 9421903), per WhatsApp oder E-Mail. Und noch eine Info für alle Pferde- und Hundefreunde… Bei mir können auch... Mehr

Alle Produkte dieses Händlers anzeigen

Angaben gemäß § 5 TMG:

Sarah Roos
Ringstr. 18
74864 Fahrenbach-Robern
Telefon: 06267 928438 oder 0162 9421903

Wenn du mir eine Nachricht schreiben willst, schick mir einfach eine E-Mail an:
SarahsTaschenmanufaktur@gmx.de

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB

1. Geltungsbereich

Für Rechtsgeschäfte und geschäftsähnliche Handlungen zwischen Sarahs Taschenmanufaktur und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Alle rechtlichen Grundlagen dieses Shops bezüglich Impressum, Versandkosten, Versandbedingungen, Widerrufsbelehrung, Rückgabebelehrung und Angaben gem. §6 Teledienstgesetz gelten durch Annahme dieser AGB als gelesen und verstanden.

2. Preise
Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer.
Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung im Abschnitt „Versand“ aufgeführt.


3. Vertragsabschluss/Bestellung
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Die Bestellung erfolgt in schriftlicher Form per E-Mail, als Bestellung im Internet und ist mit Absendung der Bestellung bindend. Bitte geben Sie für evtl. Rückfragen immer Ihre Telefonnummer und vollständige Adresse an. Auslieferungen und Rechnungserstellung stehen der schriftlichen Bestätigung gleich. Sarahs Taschenmanufaktur behält sich das Recht vor, einzelne Kunden nicht zu beliefern.

4. Zahlung und Fälligkeit
Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse als Banküberweisung oder Paypal-Payment. Die Zahlung gilt als eingegangen, wenn der Kaufpreis dem Bankkonto von Sarahs Taschenmanufaktur gut geschrieben ist, oder der Status im Rahmen der Paypal-Payment-Zahlung auf „abgeschlossen“ angezeigt wird.
Für Überweisungen aus dem Ausland sind die Bankgebühren vom Käufer zu tragen und werden nicht von Sarahs Taschenmanufaktur übernommen.

Erforderliche Bank- und Paypaldaten die Sie für die Bezahlung Ihrer Bestellung benötigen, finden Sie in der Vorausrechnung, die dem Kunden max.24 Stunden nach der Bestellung per E-Mail zugeht.

Rechnungsbeträge sind sofort fällig. Der Kunde verpflichtet sich den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Die Ware bleibt innerhalb dieser Zahlungsfrist für den Kunden reserviert. Kann Sarahs Taschenmanufaktur nach Ablauf dieser Frist keinen Zahlungseingang feststellen, wird Ihr Auftrag von Sarahs Taschenmanufaktur automatisch storniert und es besteht kein Anspruch mehr auf die bestellte Ware.

5.Versand und Lieferung
Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 9 Werktagen (Montag-Freitag, ausgenommen Feiertage) nach Erteilung Ihres Zahlauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Führen Sie Ihre Zahlung an einem Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag! Selbiges gilt für den letzten Tag der Lieferfrist!

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt der Versand an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Lieferungen ins Ausland erfolgen nur auf Anfrage. Die zusätzlichen Kosten (Zollgebühren und Einfuhrsteuern, z.B. in die Schweiz) hat der Käufer bei Übergabe des Paketes, direkt an den Zusteller, zu tragen.

Kann durch den Paketdienst keine Zustellung erfolgen, z.B. wenn durch den Kunden eine fehlerhafte Adresse übermittelt wird, ist der Kunde verpflichtet, die Versandkosten, die für eine erneute Zustellung entstehen, in Höhe von 6,00 Euro zu tragen!

6. Auftragsarbeiten
Auftragsarbeiten nach Mustervorschlag, die erst nach Kundenbestellung angefertigt werden. Auftragsarbeiten sind solche Arbeiten, die nach Maßgabe des Kunden nach Fotovorlagen oder andersweitigen Vorschlägen angefertigt werden, z.B. Größe/Farbe. Das Urheberrecht für Auftragsarbeiten verbleibt bei uns. Gemäß §312d Abs 4 Nr.1 BGB sind das Rückgabe- und Widerrufsrecht bei Auftragsarbeiten ausgeschlossen, da die Waren nach Kundenwünschen und -vorgaben individuell angefertigt wurden.

Der genaue Leistungsumfang einer Auftragsarbeit ist im Angebot beschrieben. Ein Anspruch auf darüber hinausgehende Leistungen besteht nicht.

7. Widerrufsrecht
c


8.Reklamationen
Reklamationen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Sendung erfolgen. Bei berechtigten Reklamationen stehen dem Kunden nach Wahl von Sarahs Taschenmanufaktur einer der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche (Wandelung; Minderung; Ersatzlieferung) zu. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

9. Datenschutz
Sarahs Taschenmanufaktur nutzt Ihre Kundendaten ausschließlich zur Abwicklung von Bestellungen und gibt Ihre Daten grundsätzlich NICHT an Dritte weiter. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum von Sarahs Taschenmanufaktur.

11.Liefervorbehalt
Die Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass der Vorrat reicht. Sarahs Taschenmanufaktur ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn aus Gründen, die Sarahs Taschenmanufaktur nicht zu vertreten hat, von Vorlieferanten nicht beliefert wird. Macht Sarahs Taschenmanufaktur von dem Rücktrittsrecht Gebrauch, wird der Kunde unverzüglich über die Nichtlieferbarkeit informiert und erhält bereits gezahlte Beträge unverzüglich zurückerstattet.

12.Mängelhaftung
Informationen zur Mängelhaftung; Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung

13. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen.

Datenschutz

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
1.1 Wir freuen uns, dass Sie unseren dohero-Auftritt (nachfolgend „Website“) besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Sarah Roos, Ringstr. 18, 74864 Fahrenbach-Robern, Deutschland, Tel.: 06267-928438, E-Mail: sarahstaschenmanufaktur@gmx.de. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2) Kontaktaufnahme
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben, welche dies sind, können Sie aus dem Kontaktformular ersehen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
3.1 Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
3.2 Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-f...
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

4) Rechte des Betroffenen
4.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:
- Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
- Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
- Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
- Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
- Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.
4.2 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.
WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

5) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Widerrufsrecht

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sarahs Taschenmanufaktur, Sarah Roos, Einzelunternehmen, Ringstraße 18, 74864 Fahrenbach-Robern, Tel: 0162 9421903 E-Mail: sarahstaschenmanufaktur@gmx.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Sarah Roos,
Ringstraße 18,
74864 Fahrenbach-Robern,
E-Mail: sarahstaschenmanufaktur@gmx.de

uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Top